Glühwein aus dem Dutch Oven

Der Klassiker unter den Heißgetränken im Winter.

  • Zubereitungszeit: 5 Minuten
  • Zeit gesamt: 1 Stunde 15 Stunden
  • Schwierigkeit: Leicht

Der klassische Glühwein vom Weihnachtsmarkt ist jedem bekannt und gehört zur Vorweihnachtszeit dazu. Wusstest du, dass du Glühwein einfach bei dir zuhause zubereiten kannst? Wie wäre es mit Glühwein aus dem Dutch Oven? Verbringe ein paar gemütliche Stunden mit Freunden und Familie draußen – eingekuschelt in einer warmen Decke am Lagerfeuer mit selbstgemachtem Glühwein.

Zutaten für 8 Tassen:

  • 2 Flaschen Rotwein (am besten trocken)
  • 2 Bio-Orangen
  • 4 Zimtstangen
  • 6 Nelken
  • 6 Sternanise
  • 4 EL Rohrzucker
  • 4 EL Honig

Zubereitung:

  1. Wasche die Orangen heiß ab und schneide sie in Scheiben.
  2. Zusammen mit den restlichen Zutaten gibst du die Orangenscheiben in den Dutch Oven und erwärmst alles. Achte darauf, dass der Glühwein nicht kocht – ansonsten verkocht der Alkohol im Wein.
  3. Rühre die Zutaten im Dopf, bis Honig und Zucker geschmolzen sind und der Glühwein heiß ist. Damit sich das Aroma der Gewürze voll entfaltet, solltest du den Glühwein von den Briketts nehmen und ihn gut eine Stunde durchziehen lassen.
  4. Erwärme den Glühwein aus dem Dutch Oven anschließend erneut, bis er schön warm ist.
selbst zubereiteter Glühwein in Emaille Tasse

Alternativ kannst du den Glühwein auch mit Weißwein zubereiten. Oder gib Heidelbeeren und Cranberrys in den Dopf. Diese verleihen dem Glühwein eine besonders fruchtige Note.

Tipp: Das Glühwein-Rezept eignet sich für unseren 5,5 Liter Dutch Oven – kann aber nach Belieben natürlich an andere Größen angepasst werden. Glühe ca. 8-10 Briketts durch und lege sie unter den Dutch Oven.

Weitere Dutch Oven Rezeptideen