Veganes Kokos-Linsen-Curry aus dem Dutch Oven

Diese vegane Variante schmeckt bestimmt nicht nur Veganern.

  • Zubereitungszeit: 20 Minuten
  • Zeit gesamt: 50 Minuten
  • Schwierigkeit: Einfach

Auch, wenn die klassischen Rezepte des Dutch Ovens meist alles andere als vegan sind, gibt es echt viele, einfache Rezepte, die auch fleischlos ein Genuss sind. So etwa ein Veganes Kokos-Linsen-Curry. Auch hier benötigst du zum Kochen lediglich den Dopf.

 

Zutaten für 4 Portionen:

  • 300 g rote Linsen
  • 5 EL Olivenöl
  • 3 bunte Paprika
  • 150 g Shiitake Pilze
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 30 g Ingwer
  • 800 g Kokosmilch
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 3 TL rote Currypaste (alternativ etwas mehr Currypulver)
  • 1 Limette
  • 50 g gesalzene Erdnüsse
  • Salz
  • Chilipulver

Zubereitung:

  1. Hacke den Knoblauch sowie den Ingwer klein und schneide die Pilze, Paprika und Zwiebeln in mundgerechte Stücke.
  2. Erhitze nun das Olivenöl im Dutch Oven und füge das Gemüse, sowie Knoblauch und Ingwer hinzu zum Anschwitzen. Anschließend gibst du die Roten Linsen dazu.
  3. Lösche nun alles mit der Kokosmilch und der Gemüsebrühe ab. Gib die Currypaste, Salz und Chilipulver hinzu und schließe den Deckel. Lass das Linsen-Kokos-Curry für rund 20 Minuten köcheln.
  4. Zum Servieren kannst du nun gehackte Erdnüsse sowie die Limetten über das Gericht geben.
Ungekochte Linsen im Aufbewahrungssack

Alternativ passen hier auch Blumenkohl, Möhren, Süßkartoffeln oder Zucchinis ins Gericht. Zum Servieren kannst du hervorragend Naan Brot reichen – oder aber Reis!

Tipp: Dieses Rezept eignet sich für unseren 5,5 Liter Dutch Oven – kann aber nach Belieben natürlich an andere Größen angepasst werden. Unter den Dutch Oven solltest du je nach Größe  7-8 Briketts legen und auf den Deckel beim Köcheln circa 12-14.

Weitere Dutch Oven Rezeptideen