Süßer Hefezopf im Dutch Oven

Zubereitet im Backofen oder mit Briketts.

Was gibt es besseres, als einen Hefezopf zu Ostern? Dieses leckere Gebäck gehört zu den Feiertagen wie die Ostereier-Suche für die Kleinen! Ob zum Frühstück oder als süßer Nachmittagssnack – dieses Dutch Oven Rezept kannst du sowohl im Backofen zuhause als auch mit Briketts auf dem Campingplatz oder im Garten backen. Bereite jedoch in allen Fällen den Hefezopf-Teig vorab zuhause vor.

Alle Dutch Oven für Outdoor & Zuhause

  • Zubereitungszeit: 20 Minuten
  • Zeit gesamt inklusive Gehzeit: 3 Stunden 40 Minuten
  • Schwierigkeit: Mittel

Der Hefezopf aus dem Dutch Oven eignet sich für unseren 5,5 Liter Dutch Oven – kann aber nach Belieben natürlich an andere Größen angepasst werden. Bereite dafür einfach etwas mehr oder weniger Teig vor.

Zutaten für einen Hefezopf

  • 800 g Weizenmehl
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 400 ml Milch
  • 120 g weiche Butter
  • 80 g Zucker
  • 3 Eier
  • Zitronenabrieb
  • Hagelzucker
  • Etwas Salz

Zubereitung mit Briketts

Glühe je nach Größe rund 15-17 Briketts durch. 9-10 legst du auf den Deckel des Dopfes und 6-7 kommen unter den Dutch Oven.

Zubereitung

  1. Lege als erstes deinen Dutch Oven mit Backpapier aus, damit beim Backen nichts anbackt und sich der Hefezopf nach der Backzeit leicht aus dem Dopf heben lässt.
  2. Vermische zunächst etwa 200 ml Milch mit der Hefe und dem Zucker, bis sich die Hefe aufgelöst hat.
  3. Gib das Mehl in eine große Schüssel. Unter Rühren mit deiner Küchenmaschine oder deinem Handrührgerät fügst du die Hefe-Mischung sowie die restliche Milch, den Zitronenabrieb und zwei Eier hinzu. Achte darauf, die Eier nacheinander unterzuheben.
  4. Hast du eine kompakte Masse, gibst du noch die weiche Butter sowie etwa einen TL Salz zum Teig dazu. Verrühre die Zutaten so lange, bis ein glatter Teig entsteht. Bei einem Hefeteig rührst du lieber etwas länger, bis die Zutaten alle schön verbunden sind und dir das Hefezopf Rezept auch gelingt.
  5. Decke den Teig anschließend mit einem feuchten Küchentuch für ungefähr zwei Stunden an einem warmen Ort ab. Der Teig sollte nach der Zeit an doppeltem Volumen gewonnen haben.
  6. Teile den Teig nach der Gehzeit in drei gleich große Stücke und knete sie noch einmal per Hand mit etwas Mehl durch. Rolle die drei Stücke auf der Arbeitsfläche in drei gleich große Stränge. Nun geht es ans Hefezopf flechten. Flechte die drei Stränge zu einem Zopf und lege diesen anschließend kreisförmig in den Dutch Oven, sodass der Hefezopf geschlossen ist.
  7. Verquirle das dritte Ei und bestreiche den Hefezopf damit, bevor du den Hagelzucker über das Gebäck streust.
  8. Nun heizt du entweder den Backofen auf 180 °C vor oder glühst die Briketts durch. In dieser Zeit kann der Hefezopf im Feuertopf noch einmal aufgehen.
  9. Lege 9-10 Briketts auf den aufgesetzten Deckel und 6-7 unter den Dopf. Nach 45 Minuten sollte der Hefezopf fertig sein. Das gilt auch für die Backzeit im Backofen. Hier auch den Deckel nicht vergessen – dieser bleibt während der gesamten Backzeit auf dem Dutch Oven.
Dutch Oven Hefezopf
Süßer Hefezopf mit Hagelzucker

Besonders lecker schmeckt der Oster Hefezopf frisch aus dem Dutch Oven, wenn er noch lauwarm ist – mit Butter und leckerer Marmelade. Alternativ kannst du dieses Hefezopf Rezept auch noch mit Rosinen oder Nüssen ergänzen. Oder verfeinere den Teig mit Vanille oder Zimt.

Weitere Dutch Oven Rezeptideen