Datenschutz

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

1. Speicherung von Zugriffsdaten in Server-Logfiles

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles, wie z. B. den Namen der angeforderten Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider. Diese Daten werden ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite und zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet und erlauben uns keinen Rückschluss auf Ihre Person.

2. Datenverwendung bei Anmeldung zum E-Mail-Newsletter

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt. Pflichtangabe ist lediglich Ihre E-Mail-Adresse. Falls Sie weitere freiwillige Eingaben tätigen, werden diese nur für die persönliche Ansprache verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten nach Anmeldung zum Newsletter ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Diese holen wir ein, indem Sie nach der Anmeldung zum Newsletter eine Bestätigungs-E-Mail erhalten, in der sich ein Bestätigungslink befindet. Wenn Sie diesen Link anklicken, erteilen Sie zugleich die Einwilligung in den Newsletter-Erhalt.
Bei der Absendung der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Diese Speicherung dient dazu, einen möglichen Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse nachvollziehen zu können.

Wir nutzen die von uns bei der Anmeldung zum Newsletter erhobenen Daten ausschließlich zum Zwecke des Newsletter-Versands.

Das Abonnement des Newsletters kann durch Sie jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

Wir versenden unsere Newsletter über die Sendinblue GmbH, Köpenicker Str. 126, 10179 Berlin (nachfolgend “Sendinblue” genannt).
Wir geben die bei der Newsletteranmeldung von Ihnen eingegebenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Verwendung eines werbewirksamen, sicheren und nutzerfreundlichen Newslettersystems an Sendinblue weiter.
Die bei der Newsletterbestellung eingegebenen Daten (z. B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von Sendinblue in Deutschland gespeichert. Ihre Daten werden von Sendinblue zum Versand und zur statistischen Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag verwendet. Für diesen Zweck befinden sind in den Newsletter-E-Mails sog. Web-Beacons bzw. Trackings-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. Auf diese Weise kann nachvollzogen werden, ob eine Newsletter-E-Mail geöffnet und welche Links daraus angeklickt wurden. Mithilfe dieses Conversion-Trackings kann zudem nachvollzogen werden, ob nach dem Öffnen eines Links aus dem Newsletter eine Aktion (wie etwa der Kauf eines Artikels aus unserem Shop) getätigt wurde. Es werden darüber hinaus auch technische Informationen erfasst (z. B. der Zeitpunkt des Abrufs, Ihre IP-Adresse, Browsertyp und/oder Betriebssystem). Diese Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben und nicht mit Ihren weiteren persönlichen Daten verknüpft. Wenn Sie die hier beschriebene Datenanalyse nicht wünschen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Es besteht mit Sendinblue ein Auftragsverarbeitungsvertrag.

Einzelheiten zum Datenschutz von Sendinblue finden Sie unter: https://de.sendinblue.com/legal/privacypolicy/

3. Verwendung von Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

4. Einsatz von Google (Universal) Analytics zur Webanalyse

Diese Website benutzt Google (Universal) Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (www.google.de). Google (Universal) Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, wie zum Beispiel sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Erfassung, der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout

Alternativ zum Browser-Plugin können Sie diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.

5. Einsatz von Google AdWords Conversion-Tracking

Diese Webseite nutzt das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computersystem abgelegt werden. Diese Cookies verlieren nach 90 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über deinen Internet-Browser unter Nutzereinstellungen deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking-Statistiken aufgenommen.

Unter der nachstehenden Internetadresse erhalten Sie weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Google: www.google.de/policies/privacy/

6. Google API Services Benutzerdatenrichtlinie

Die Nutzung der Skandika Fitness-App und die Übertragung von Informationen, die von Google APIs erhalten werden, entsprechen den Google API Services-Nutzerdatenrichtlinien. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie Google API Services User Data Policy (https://developers.google.com/terms/api-services-user-data-policy).

7. Verwendung von Retargeting-Technologie der Google Inc.

Diese Website verwendet die Remarketing-Funktion der Google Inc.  („Google“). Diese Funktion dient dazu, Besuchern der Website im Rahmen des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Der Browser des Websitebesuchers speichert sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die es ermöglichen, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Websites aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher dann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Websites aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion von Google verwenden. Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter https://www.google.com/settings/ads vornehmen.  Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter https://www.networkadvertising.org/man…pt_out.asp
folgen.

8. Performance Advertising

Performance Advertising zeigt Werbung der Skandika GmbH an. Im Auftrag der Skandika GmbH können sogenannte Cookies eingesetzt werden, um Ihnen relevantere und nützlichere Werbung anzuzeigen. Die gesammelten Daten sind vollkommen anonym, d. h. es werden keinerlei Informationen, über welche Sie von uns identifiziert werden können, gespeichert. Wir nehmen den Schutz Ihrer Privatsphäre sehr ernst und stellen sicher, dass die geltenden deutschen Datenschutzbestimmungen eingehalten werden. Mehr Informationen zu unserem Datenschutz finden Sie www.performance-advertising.de/datenschutz. Performance Advertising hat sich der freiwilligen Selbstbeschränkung nach dem OBA-Rahmenwerk („Online Behavioural Advertising“) der European Interactive Digital Advertising Alliance (EDAA) angeschlossen. Wir statten Werbemittel unserer Targeting-Kampagnen mit dem Datenschutzinfo – Symbol aus, um Nutzern eine einfache Möglichkeit zur Information über verhaltensbasierte Werbung sowie zum Opt-out zu bieten. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Webseite der EDAA youronlinechoices.eu. Sie haben stets die Möglichkeit unserem System mitzuteilen, dass Ihre anonymen statistischen Daten für die Anzeigensteuerung nicht verwendet werden sollen. Bitte beachten Sie, dass Sie hierdurch weiterhin allgemeine und nicht auf Sie ausgerichtete Werbung angezeigt bekommen können. Wenn Sie nicht möchten, dass Performance Advertising Ihnen passenden Werbung anzeigt, können Sie dies über www.performance-advertising.de/opt-out/ deaktivieren.

9. Criteo

Für den Zweck der Anzeige zielgruppenspezifischer und interessenbasierter Werbung auf Webseiten innerhalb des Criteo-Werbenetzwerks nutzen wir den Criteo-Dienst (Criteo SA, Rue Blanche, 75009 Paris/Frankreich). Die dafür verwendeten Cookies bzw. Nutzerkennung lässt keinen Rückschluss auf Ihre Person zu, auch wird Ihre IP-Adresse nicht gespeichert. Sie können das Re-Targeting durch Criteo auf den von Ihnen genutzten Browsern verhindern, indem Sie der Anleitung unter www.criteo.com/de/privacy folgen. Bitte beachten Sie, dass hierfür ein Opt-Out-Cookie gesetzt wird.

10. Wordfence

Diese Seite nutzt das Sicherheits-Plugin Wordfence, um so die Website vor Hackerangriffen etc. zu schützen. Anbieter ist DEFIANT, 800 5th Ave Ste 4100, Seattle, WA 98104.

Die bereitgestellte DSGVO-konforme Datenverarbeitungsvereinbarung wurde abgeschlossen.

Wordfence setzt derzeit drei Cookies ein und nachfolgend wird erklärt, was jedes Cookie macht, wer das Cookie gesetzt hat und warum das Cookie zum Schutz der Seite beiträgt.

wfwaf-authcookie- (Hash) Was es tut: Dieses Cookie wird von der Wordfence-Firewall verwendet, um vor dem Laden von WordPress eine Fähigkeitsprüfung des aktuellen Benutzers durchzuführen. Wer erhält dieses Cookie: Dieses Cookie wird nur für Benutzer festgelegt, die sich in WordPress einloggen können. Wie dieses Cookie hilft: Mit diesem Cookie erkennt die Wordfence-Firewall angemeldete Benutzer und ermöglicht ihnen einen erhöhten Zugriff. Wordfence kann auch nicht angemeldete Benutzer erkennen und ihren Zugriff auf sichere Bereiche einschränken. Das Cookie informiert die Firewall darüber, welche Zugriffsebene ein Besucher hat, um der Firewall zu helfen, kluge Entscheidungen darüber zu treffen, wer zugelassen werden darf und wer blockiert werden soll.

wf_loginalerted_ (Hash) Was es bewirkt: Dieses Cookie wird verwendet, um den Wordfence-Administrator zu benachrichtigen, wenn sich ein Administrator von einem neuen Gerät oder Standort aus anmeldet. Wer erhält dieses Cookie: Dieses Cookie ist nur für Administratoren festgelegt. Wie dieses Cookie hilft: Dieses Cookie hilft den Websitebetreibern zu wissen, ob ein Admin-Login von einem neuen Gerät oder Standort aus stattgefunden hat.

wfCBLBypass Was es tut: Wordfence bietet einem Site-Besucher die Möglichkeit, die Länderblockierung zu umgehen, indem er auf eine versteckte URL zugreift. Mit diesem Cookie kann nachvollzogen werden, wer die Sperrung des Landes umgehen darf. Wer erhält dieses Cookie: Wenn eine vom Site-Administrator definierte versteckte URL aufgerufen wird, wird mit diesem Cookie überprüft, ob der Benutzer auf die Site von einem Land aus zugreifen kann, das durch die Sperrung des Landes beschränkt ist. Dies wird für jeden festgelegt, der die URL kennt, die eine Umgehung der Standard-Länderblockierung ermöglicht. Dieses Cookie wird nicht für jemanden gesetzt, der die versteckte URL nicht kennt, um die Länderblockierung zu umgehen. Wie dieses Cookie hilft: Dieses Cookie gibt den Websitebesitzern die Möglichkeit, bestimmten Benutzern blockierte Länder zu erlauben, obwohl ihr Land gesperrt wurde.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von DEFIANT: https://www.wordfence.com/privacy-policy/

11. Pinterest-Tag Conversion-Tracking

Auf unserer Website nutzen wir die Conversion-Tracking-Technologie „Pinterest Tag“ der Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Ireland (nachfolgend „Pinterest“ genannt).

Wenn Sie über einen Pin auf Pinterest auf unsere Webseite kommen, wird ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, der mit einem eingebauten „Tag“ (JavaScript-Code) von Pinterest interagiert. Diese Cookies haben eine Gültigkeit von 180 Tagen. Sie dienen nicht Ihrer persönlichen Identifizierung.

Wenn ein Nutzer von einem Pin auf Pinterest auf Seiten dieser Website weitergeleitet wird und der Cookie noch nicht abgelaufen, erfasst der Tag bestimmte Nutzerbewegungen und kann diese nachvollziehen (z. B. Suchanfragen auf der Website, Aufrufe von Produktseiten). Dadurch kann Pinterest Statistiken über das Nutzungsverhalten auf unserer Website nach Weiterleitung von einem Pinterest Pin erstellen. Diese können wir nutzen, um unsere Angebote zu verbessern.
Sofern dabei personenbezogene Nutzerdaten verarbeitet werden, erfolgt dies gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf Basis Ihrer Einwilligung. Diese können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszuüben, befolgen Sie bitte die vorstehend geschilderte Möglichkeit zur Vornahme eines Widerspruchs.
Wir selbst erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.
Wenn Sie nicht vom Tracking erfasst werden möchten, können Sie dem auch widersprechen, indem Sie das Cookie des Pinterest-Tag Conversion Tracking über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen deaktivieren. Sie werden dann nicht in die Conversion-Tracking-Statistiken aufgenommen.
Datenschutzbestimmungen von Pinterest: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy.

12. Standortdaten (Skandika Fitness App – nur Android)

Die Skandika Fitness-App für Android ist auf einen hochpräzisen Standortzugriff angewiesen, um BLE-Scans effektiv zu ermöglichen. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Anforderung aus einer Plattformbeschränkung resultiert und Sie können sicher sein, dass Ihre Standortdaten niemals direkt von Skandika verwendet werden.

Seit Android 6.0 schreibt das Android-Betriebssystem vor, dass Apps für die Durchführung von BLE-Gerätescans Zugriff auf den Standort erhalten müssen. Mit der Einführung von Android 10 wurde diese Anforderung verschärft – insbesondere ist nun ein hochpräziser Standortzugriff eine Voraussetzung für BLE-Scans. Während Android 12 und neuere Versionen Entwicklern einen alternativen Satz von Bluetooth-Berechtigungen bieten, haben wir uns dafür entschieden, den Standortzugriff als obligatorische Berechtigung für die Verwendung der App beizubehalten.

Es ist erwähnenswert, dass das Weglassen der Standortberechtigung dazu führen kann, dass einige BLE-Geräte nicht erkannt werden. Daher haben wir uns im Interesse einer nahtlosen Benutzererfahrung dafür entschieden, den Standortzugriff als erforderliche Berechtigung für die App beizubehalten.

13. Auskunftsrecht und Kontaktmöglichkeit

Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an uns über die Kontaktdaten in unserem Impressum.