Der Schlafsack-Guide

Was du schon immer über Schlafsäcke wissen wolltest

Wer gerne draußen ist, braucht früher oder später einen Schlafsack. Doch bevor der richtige Begleiter für den Campingtrip gefunden ist, sollte man sich ein paar Gedanken machen was denn wohl nötig ist, um nicht bei der Schlafsack-Wahl daneben zu greifen.

Was ist zu beachten?

1. Schnitt
Der Schlafsack deiner Wahl sollte so breit wie nötig und so schmal wie möglich sein. Je weiter der Schnitt umso schneller friert man. In einem zu engen Schlafsack fühlt man sich eingezwängt, da man die Füllung zusammen drückt.

2. Abdeckleiste
Abdeckleisten am Reißverschluss fallen mehr ins Gewicht, als man denkt. Die besten Abdeckungen sind dick und liegen auch bei Drehungen mit dem Schlafsack sauber an. Verstärkungen etwa verhindern, dass der Reißverschluss beim Öffnen verklemmt.

3. Kopfteil
Dein Körper verliert die meiste Wärme über den Kopf, umso wichtiger ist eine prall gefüllte und bequeme Kapuze, die dein Gesicht sauber umschließt.

4. Fußteil
Ein geräumiges Fußteil ist wichtig, damit du die Füllung nicht zusammendrückst. Daher sollte das Fußteil auch lang genug sein. Stößt du zu stark mit deinen Füßen gegen den unteren Teil deines Schlafsacks, verlierst du dort auch viel Wärme.

5. Reißverschluss
Der Reißverschluss ist ein wichtiger Bestandteil eines jeden Schlafsacks. Es gibt Schlafsäcke, die einen Rundum-Reißverschluss haben, diese sind natürlich praktisch bei warmen Nächten. Zur Belüftung und zum Beine herausstrecken ein Riesen-Vorteil. Außerdem ist auch bei Schlafsäcken und auf Campingtouren das Kuscheln erlaubt. Achtet also darauf, dass euer Schlafsack einen koppelbaren Reißverschluss hat oder sogar ein Partnerschlafsack ist. So könnt ihr euch in kalten Nächten unter freiem Himmel gegenseitig wärmen.

6. Wärmekragen
Der Wärmekragen ist eine wunderbare Erfindung für alle, die schnell frieren. Die Extra-Kammer liegt wie ein Schal um euren Hals und hält die Wärme im Schlafsack.

Das sind die wichtigsten Punkte, auf die es zu achten gilt bei der Wahl des Schlafsacks. Das komplette Skandika-Sortiment findest du hier: