Erholsamer Schlaf ist das A und O beim Camping! Entdecke unsere gemütlichen und hochwertigen Outdoor Schlafsäcke und Isomatten!

Filter Zeige alle 7 Ergebnisse(n)
Form
Gewicht
Komforttemperatur
Geeignet für
Sortieren nach

Deckenschlafsack oder Mumienschlafsack?

Deckenschlafsack

Deckenschlafsäcke zeichnen sich durch eine rechteckige Form aus und bieten somit vergleichsweise viel Bewegungsfreiheit. Sie verfügen über einen Reisverschluss, der sich über zwei Seiten zieht. Dadurch lässt sich der Schlafsack komplett öffnen und als Decke nutzen.  Deckenschlafsäcke sind ideal für den Sommer, das Festival und als Deckenersatz im Innenbereich. 

Mumienschlafsack

Mumienschlafsäcke sind körpernaher geschnitten und verfügen über eine umschließende Kapuze, wodurch sich der Wärmeverlust minimiert. Sie zeichnen sich durch eine sehr gute Wärmeisolierung, ein kompakteres Packmaß und ein geringeres Gewicht aus, was sie zum idealen Begleiter für kältere Regionen, Wander- und Bergtouren macht. Der Nachteil liegt in der geringeren Bewegungsfreiheit.

Skandika Schlafsack

Temperaturangaben bei Schlafsäcken

Prinzipiell wird bei Outdoor Schlafsäcken zwischen Komfort-, Limit- und Extremtemperatur unterschieden. Hierbei handelt es sich um Normwerte nach EN 13537, die im Forschungslabor ermittelt werden. Im Folgenden erklären wir dir die Unterschiede.

Komforttemperatur

Dieser Wert gibt an, bei welcher Temperatur die Norm-Frau gerade noch komfortabel im Schlafsack schläft, ohne zu frieren.

Limittemperatur

Dieser Wert gibt an, bei welcher Temperatur der Norm-Mann gerade noch komfortabel im Schlafsack schläft, ohne zu frieren.

Extremtemperatur

Dieser Wert wird unter extremer Kältebelastung gemessen und gibt an, bei welcher Temperatur die Norm-Frau es gerade noch so im Schlafsack aushält. Komfortabel ist der Schlaf bei diesen Temperaturen nicht mehr. Es besteht ein erhöhtes Risiko der Unterkühlung.

Empfehlenswert ist es, sich stets an der Komforttemperatur zu orientieren. Zu beachten ist jedoch, dass das Kälteempfinden je nach Person unterschiedlich und oft auch tagesformabhängig ist. Einflussfaktoren sind beispielsweise das Alter, der Fitnessstand oder die Routine im Outdoor-Schlafen. Auch die richtige Passform, die Isolierung der Isomatte und des Zeltes und das vorherrschende Wetter ist entscheidend.

Schlafsäcke für jede Jahreszeit

Je nach Einsatzgebiet und Jahreszeit bietet sich der Einsatz eines anderen Schlafsacks an. 

  • Sommerschlafsäcke sind nur leicht isoliert und somit ideal für milde Temperaturen, das nächste Festival und Partys bei Freunden. Ein Sommerschlafsack ist im Vergleich leichter und günstiger in der Anschaffung.
  • Drei Jahreszeiten Schlafsäcke sind der Allrounder und bieten sich für den Einsatz vom Frühling bis Herbst an. Vor dem Gebrauch im Winter wird abgeraten.
  • Winterschlafsäcke müssen vor extremer Kälte und Minusgraden schützen. Da sie unter Umständen überlebenswichtig werden können, wird ein hoher Anspruch an die Qualität, die Verarbeitung und das Material gestellt. Deshalb sind sie in der Anschaffung im Vergleich teurer.

Schlafsäcke für Kinder

Ob für die Übernachtung bei Freunden, in Opas Garten oder auf Klassenfahrt – Kinderschlafsäcke sind vielseitig einsetzbar. Sie sind ideal an die Ergonomie und Bedürfnisse von Kindern angepasst und bieten somit eine gute Wärmeisolation. Bunte Motive wie Benjamin Blümchen und Prinzessin Lillifee machen die Übernachtung zu einem besonderen Erlebnis. Besonders beliebt sind unsere Kinderschlafsäcke im Sorgenfresser-Design.

Zu beachten ist, dass bei Schlafsäcken für Kinder die Norm-Werte für Temperaturen nicht gelten, da das Temperaturempfinden jedes Kindes je nach Alter, Körperbau und Erschöpfungsgrad sehr unterschiedlich ausfallen kann. Die eigene Erfahrung ist hierbei gefragt. 

Petrolfarbener Skandika Sorgenfresser Schlafsack für Kinder Lilli

Schlafsack koppelbar - auf was muss ich achten?

Koppelbare Schlafsäcke gibt es sowohl in Decken- als auch Mumienform. Diese lassen sich zu einem großen Doppelschlafsack koppeln. Hierfür muss beim Schlafsackkauf auf eine rechte und eine linke Reisverschluss-Variante geachtet werden.

Die passende Isomatte

Für erholsamen Schlaf ist auch die Wahl der richtigen Isomatte entscheidend. Bestehend aus einer Schaum-Füllung und Luftkammern, isoliert und schützt die Outdoor Matratze vor Kälte und unangenehmem Untergrund. Campingmatten gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Selbstaufblasbare Isomatten sind besonders einfach handzuhaben und füllen sich mithilfe von Ventilen innerhalb von kurzer Zeit mit Luft. Doppel Isomatten bieten großzügig Platz für bis zu zwei Personen. Unsere aufblasbaren Isomatten überzeugen mit einem kleinen Packmaß und sind perfekt für Wanderungen, Fahrradtouren und unterwegs, wenn nicht viel Gepäck-Stauraum zur Verfügung steht. Abseits der Camping-Saison lässt sich eine Camping Matratze auch ideal für Übernachtungsgäste im eigenen Zuhause verwenden.

Schlafsack Guide: den richtigen Outdoor Schlafsack kaufen

Beim Kauf eines Schlafsacks kann man schnell einmal danebengreifen. Deshalb solltest du dir vorab ein paar Gedanken machen. Neben dem Einsatzgebiet und der Wetterlage spielen auch die Form, das Packmaß und weitere Details eine wichtige Rolle. In unserem Camping Blog findest du unseren Schlafsack Guide mit wichtigen Tipps, auf was du beim Kauf eines Schlafsackes achten solltest.

Weitere Camping Produkte, die dich interessieren könnten