Unabhängig von Wind, Wetter und Tageszeit – bring dein Ausdauertraining aufs nächste Level mit unseren hochwertigen Fahrrad Ergometern!

Filter Zeige 1 - 12 von 17 Ergebnisse(n)
Schwungmasse
Bremssystem
Zusammenklappbar
Gewicht
Sortieren nach

Ergometer für Zuhause

Das Fahrrad Ergometer gehört zu den beliebtesten Fitnessgeräten für Zuhause. Kein Wunder, denn es gibt mittlerweile unzählige Modelle, sodass für jede Altersgruppe und jedes Fitnesslevel etwas dabei ist. Um in diesem Ergometer-Dschungel den Durchblick zu behalten, erklären wir dir im Folgenden, welche Modelle es gibt, für wen diese geeignet sind und welche Vorteile diese bieten. Außerdem erfährst du mehr darüber, was du beim Kauf deines Home Trainers beachten solltest. Bestens gewappnet kannst du dann dein Cardiotraining im eigenen Wohnzimmer starten.

Was ist der Unterschied zwischen Ergometer und Heimtrainer?

Ergometer und Heimtrainer gehören beide zur Kategorie der Cardiogeräte und werden oftmals als Synonym verwendet. Dabei gibt es einen entscheidenden Unterschied. Ergometer sind elektrisch und bieten den klaren Vorteil, dass sich die Wattzahl sehr präzise über den Computer einstellen und somit messen lässt. Besonders für leistungsorientierte Sportler ist dies interessant. Diese Funktion bietet der herkömmliche Heimtrainer nicht. Hier erfolgt eine manuelle, stufenweise Einstellung des Widerstands über ein Drehrad. Streng genommen zählen auch Crosstrainer, Rudergeräte und Co. zu den Heimtrainern. Bei unserer Kategorie Heimtrainer findest du ausschließlich fahrradähnliche Fitnessgeräte.

Skandika Heimtrainer Elskling

Fahrrad Ergometer – Welche Modelle gibt es?

Grundsätzlich unterscheiden wir bei unseren Indoor Bikes zwischen folgenden Modellen.

Klassisches Ergometer Fahrrad

Das „klassische“ Fahrradergometer oder Fitnessbike ähnelt einem konventionellen Fahrrad mit aufrechter Sitzposition, einem bequemen Sattel und hohen Lenker. Das natürliche und entspannte Radfahren wird hier nachempfunden. Besonders für Hobbysportler und Anfänger ist das klassische Fahrradergometer eine hervorragende Wahl. 

Heimtrainer klappbar

Klappbare Heimtrainer werden aufgrund der Form oft als X Bike bezeichnet. Auch bekannt als F Bike, lassen sich einfach verstauen und sind besonders platzsparend – ideal für wenig Platz und kleine Wohnungen.

Liege Ergometer

Die Sitzposition beim Liege Ergometer ähnelt der eines Outdoor-Liegerads. Eine hohe Rückenlehne, der breite Sitz, ein tiefer Einstieg und die nach hinten geneigte Sitzposition machen das Training noch komfortabler und gelenkschonender. Deshalb ist ein Recumbent Bike besonders für das Reha-Training, Senioren und Menschen mit Übergewicht interessant.

Speed Bike

Speed Bikes sorgen für Rennrad-Feeling in den eigenen vier Wänden. Statt einer aufrechten Sitzposition wird der Oberkörper hier nach vorne über den Lenker gelehnt. Dadurch werden noch zusätzliche Muskelgruppen im Rücken- und Bauchbereich beansprucht. Mit einem Speed Bike lässt sich somit ein intensiveres und leistungsorientiertes Training verwirklichen.

Arm und Beintrainer

Arm und Beintrainer haben den Vorteil, dass sie besonders kompakt und leicht zu transportieren sind. Die Mini Bikes sind ideal fürs Wohnzimmer oder Büro – das perfekte, sitzende Workout während der Arbeit oder beim Fernsehen.

Ruderergometer

Und zu guter Letzt: das Ruderergometer. Dieses besondere Modell ist Liege-Ergometer und Rudergerät in einem und somit ideal zum Trainieren des Ober- und Unterkörpers. Ein wahrer Allrounder: das Vinur Ruderergometer – sogar zusätzlich mit Kraftstation!

Ergometer für große & kleine Menschen

Aufgrund unterschiedlicher Konstruktion und Einstellmöglichkeiten gibt es Heimtrainer Modelle, die sich besser für kleine bzw. große Körpergrößen eignen.

Unser Modell Morpheus bietet sich beispielsweise dank der vertikalen Konstruktion des Lenkers besonders für große Menschen an. Ein weiterer Heimtrainer für große Menschen ist außerdem das Modell Atlantis.

Unsere X Bikes und das Ergometer Wiry sind hingegen besonders für kleine Menschen geeignet, da sich beispielsweise der Sattel besonders niedrig einstellen lässt.

Welche Vorteile bietet ein Ergometer?

Fahrradergometer sind ideal, um unabhängig von Wind, Wetter und Tageszeit die Ausdauer zu trainieren. Das Training stärkt das Herz-Kreislauf-System und hilft, die allgemeine Fitness und somit auch das eigene Wohlbefinden zu verbessern. Besonders die Beinmuskulatur wird hierbei beansprucht. Je nach Modell und Sitzposition kann zusätzlich der Rücken und Bauch trainiert werden. Als eine der gelenkschonendsten Formen des Ausdauersports sind Ergometer für jede Altersgruppe interessant. Auch dank der simplen und einfach verständlichen Bedienbarkeit. Einfach aufsteigen und direkt mit dem Training beginnen. Je nach Fitnessstand und Trainingsziel lässt sich die Trainingsbelastung individuell einstellen. Neben Hobbysportlern kommen somit auch leistungsorientierte Sportler voll auf ihre Kosten.
Die Wahl des richtigen Modells ist hierbei entscheidend: Vom Sitzergometer bis zum Speed Bike – bei Skandika findest du das passende Heimtrainer Fahrrad!

Was wird mit dem Ergometer trainiert?

Mit dem Ergometer trainierst du vordergründig die Beinmuskulatur. Neben den Waden- und Oberschenkelmuskeln wird auch die Gesäßmuskulatur beansprucht. Je nach Sitzposition – beispielsweise auf dem Speed Bike – kannst du aber noch weitere Muskelgruppen im Rücken- und Bauchbereich trainieren. Ein regelmäßiges Ausdauertraining mit dem Cardio Bike stärkt zudem das Herz-Kreislauf-System, fördert die Organ-Durchblutung, erhöht langfristig die Lungenkapazität und steigert deine konditionelle Fitness.

Kann ich mit dem Ergometer abnehmen?

Prinzipiell kannst du mit einem Ergometer abnehmen. Hierfür solltest du einen geringen Widerstand einstellen und die Trittfrequenz erhöhen. Allerdings gibt es Fitnessgeräte, die für dieses Trainingsziel deutlich effektiver sind. Beim Training mit dem Fahrradergometer werden vordergründig die Beinmuskeln beansprucht, die allein nicht genug Energie verbrauchen, um schnelles Abnehmen als Folge zu haben. Sollte dein primäres Ziel das Abnehmen sein, passt ein Rudergerät oder Crosstrainer besser zu dir. Neben Sport mit dem Home Trainer solltest du auch auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung achten, um effektiv und nachhaltig abzunehmen.

Ergometer kaufen – Worauf muss ich achten?

Körpergröße & Eigengewicht

Alle Ergometer Modelle unterscheiden sich im maximalen Benutzergewicht und sind für unterschiedliche Körpergrößen ausgelegt. Du findest bei jedem Modell die genaue Empfehlung.

Platz für das Ergometer

Hat das Ergometer einen festen Platz in der Wohnung oder soll es nach dem Training verstaut werden? Alle Skandika Ergometer sind dank der Transportrollen einfach zu verschieben. Bei wenig Platz bietet sich ein faltbarer Heimtrainer oder ein Mini-Beintrainer an. Diese sind sehr kompakt und einfach zu verstauen.

Schwungmasse

Es gilt: Je größer die Schwungmasse, desto gleichmäßiger und komfortabler die Bewegung. Mit zunehmender Schwungmasse nimmt gleichzeitig die Intensität des Trainings zu.

Widerstand

Der Widerstand lässt sich stufenweise einstellen. Eine hohe Zahl an Widerstandsstufen sagt aus, dass der Widerstand sehr präzise eingestellt werden kann, nicht unbedingt, dass der Widerstand besonders hoch ist.

Trainingsprogramme & Funktionen

Du solltest die Trainingsprogramme passend zu deinem Trainingsziel wählen. Wenn du mit Apps wie Kinomap trainieren möchtest, achte zudem darauf, dass das Fitnessbike über Bluetooth verfügt und kompatibel ist. Prinzipiell sind alle Skandika Ergometer mit Bluetooth ausgestattet. Eine Liste mit allen Skandika Geräten, die Kinomap kompatibel sind, findest du hier.

Sattel & Lenker

Für die richtige Sitzposition ist es wichtig, dass Sattel und Lenker auf deine individuelle Größe eingestellt werden können. Einige Modelle eignen sich dank der Konstruktion besonders für große und kleine Menschen. Liebe zum Detail: Einzelne Skandika Ergometer sind konfigurierbar und bieten unterschiedliche Sättel zur Auswahl, sodass du den für dich passenden Komfort- oder Design-Sattel wählen kannst.

Bremssystem

Prinzipiell gibt es für Ergometer folgende Bremssysteme: Luftwiderstand, Induktion und Magnet. Alle Skandika Ergometer verfügen über ein Magnetbremssystem. Die Vorteile liegen darin, dass dieses sehr präzise, wartungsarm und leise ist.

Dein Heimtrainer für Zuhause

Weitere Fitnessgeräte, die dich interessieren könnten